Moderne CCTV-Überwachung am LKW Gate 

in Bruchsal bei Karlsruhe

Videoüberwachungsanlagen wie die der ASE GmbH mit Unternehmenssitz in Bruchsal werden als Closed Circuit Television, abgekürzt CCTVSysteme bezeichnet. Die ASE GmbH ist seit ihrer Firmengründung Anfang der 2000er-Jahre ein Spezialist für effiziente Sicherheits- und Prozessüberwachungstechnik an Gates von Schienen- und Straßenverkehr. Für die Bereiche Industrie und Handel ist eine schnelle sowie digitale Güterabfertigung unentbehrlich. Der Erkennungsservice Numbercheck-Videotor ist ein kamerabasiertes Identifizierungssystem für die gesamte Logistik am Gate für Straße und Schiene innerhalb des Umschlagterminals. 


LKW Gate - digital und vollautomatisiert

Vergessen sind die Zeiten, in denen das Registrieren durch manuelle Erfassung mit Klemmbrett und Stift nebst dem Ablaufen von LKW und Güterzügen erfolgt ist. Mit dem vollautomatischen sowie digitalen Erkennungs- und Erfassungssystem Numbercheck-Videotor wird jeder LKW beim Passieren des LKW-Portals sowie während der Durchfahrt mitsamt der Ladeeinheit automatisch mit hochauflösenden Kameras gescannt. Die ID-Nummern von Containern, von Gefahrgut bis hin zum Kfz-Kennzeichen werden ebenfalls automatisch in Echtzeit erfasst. Sofort danach stehen sämtliche Daten und Informationen allen am Transport Beteiligten zur Verfügung. 


ASE GmbH mit individuell konzipiertem LKW Gate für Bruchsal 

Jedes digitale Nummernerkennungs-System von ASE wird sowohl für Rail Gate als auch für Truck Gate individuell konzipiert und programmiert. Die beiden Hauptziele der digitalisierten Gates für LKW sind Zeit- und Kostenersparnis einerseits sowie umfängliche Erfassung aller relevanten Daten andererseits. Jegliche logistischen Prozesse werden am Gate optimiert; die Erkennungsrate mit Genauigkeit und Anlagensicherheit liegt deutlich bei über 90 Prozent. Auch ein mehrfaches Umladen von Containern an LKW und Rail Gates wird lückenlos dokumentiert. Das Erkennungssystem Numbercheck-Videotor von ASE kommt an Hafenterminals ebenso zum Einsatz wie an kombinierten Containerbahnhöfen für den Schienen- und den Straßenverkehr. Die Bedeutung des ASE-Erkennungssystems für LKW wird auch daran sichtbar, dass nach wie vor auf der Straße deutlich mehr Güter transportiert werden als auf der Schiene und zu Wasser.