News

Erfahren Sie die aktuellsten Nachrichten der ASE GmbH

  • 26/10/2018
    Kamerabasierte Wagenprüfung in Trier

    Die DB Regio AG hat zahlreiche Standorte in Deutschland an denen sie Servicedienstleistungen im Bereich der Wartung, Instandhaltung und Reinigung von Schienenfahrzeugen durchführt.

    Mehr lesen
  • 22/08/2018
    InnoTrans 2018 öffnet vom 18.-21.09.2018 in Berlin ihre Pforten – ASE ist wieder dabei

    Die Weltleitmesse für Verkehrstechnik präsentiert neue Ideen und Technologien in den Bereichen Railway Technology, Railway Infrastructure, Public Transport, Interior und Tunnel Construction.

    Mehr lesen
  • 26/07/2018
    ASE wird siebenstellig über Companisto finanziert

    ASE freut sich über die erfolgreiche Finanzierungskampagne mit Companisto; untermauert es doch die Tatsache, dass Digitalisierungsprozesse auch eine intelligente Bildverarbeitung beinhalten.

    Mehr lesen
  • ASE Gmbh Fachtagung „Schienengüterverkehr maritim“ in Stralsund, 13.09.2018
    11/07/2018
    Fachtagung „Schienengüterverkehr maritim“ in Stralsund, 13.09.2018

    Die erste Fachtagung „Schienengüterverkehr maritim“ findet am 13.09.2018 in Stralsund statt. Sie befasst sich mit dem Thema „Bahntransporte bewältigen – Wie digital darf es sein“.

    Mehr lesen
  • Einbindung Kamerabild in die Softwareoberfläche VisorX/NG
    27/06/2018
    ASE-Systeme überwachen Abwasserreinigungsprozesse auch unter extremen Bedingungen

    Als Spezialist für intelligente Bildverarbeitung konzipiert die ASE auch Videoüberwachungssysteme für sicherheitsrelevante Bereiche in der Prozessindustrie, Chemie-/Petrochemie, Kraftwerksanlagen und vielen anderen Branchen.

    Mehr lesen
  • Digitalisierung
    12/04/2018
    Einheitlicher Datenaustausch für eine zukunftsfähige Digitalisierung

    Für viele Schieneninfrastrukturbetreiber ist es nicht nur eine enorme Herausforderung, auf eigene Kosten wenigstens die Ortung und Zustandserfassung der Güterwaggons voranzutreiben. Es fehlte bisher auch ein roter Faden, um einen einheitllichen Datenaustausch für alle Akteure zu erzielen.


    Das Deutsche Institut für Normung e.V. (DIN) hat inzwischen ein Dokument erarbeitet, welches Anforderungen an die Datenstruktur, Datengruppen und Schnittstellendefinitionen für den Informationsaustausch im Kombinierten Verkehr zwischen den beteiligten Akteuren festlegt.

    Mehr lesen
  • 06/04/2018
    NUMBERCheck Videotor von ASE digitalisiert Ein- und Ausfahrten am Duisburger Hafen

    Intelligente Bildverarbeitung ist eine der Basistechnologien für Automatisierung und Digitalisierung in der Transport- und Logistikbranche. Die Automatisierung von logistischen Prozessen entlang  der Wertschöpfungsketten beinhaltet unter anderem die vollautomatische Überwachung und Registrierung von Warenein- und -ausgängen.

    Mehr lesen
  • OCR-Gates für eine effektive Instandhaltungsplanung
    22/02/2018
    OCR-Gates für eine effektive Instandhaltungsplanung

    Der Siegeszug der digitalen Transformation in der Logistikist unaufhaltsam. Ob Frachtvermittlung, Transportverfolgung, Sicherheit oder Abrechnung – es gibt flächendeckend für alle Bereiche der logistischen Wertschöpfung schon heute datenbasierte, intelligente Lösungen mit hoher Qualität, Transparenz und Effizienz”, beobachtet Joris D’Incà, Partner und Logistikexperte bei Oliver Wyman. “Für die gesamte Branche bedeutet das:
    Sie muss sich sehr ernsthaft auf disruptive Veränderungen einstellen.

    Mehr lesen
  • Gestitches Bild LKW
    07/02/2018
    Flächen- und Zeilenkamera

    Hohe Erkennungsraten mit Flächenkameras 

    Der Markt für OCR-Gates in der Logistikbranche wird von wenigen Anbietern dominiert. Im Gegensatz zu unseren Wettbewerbern, die auf eindimensionale Zeilenkameras setzten und die 2. Dimension durch eine möglichst gleichförmige Bewegung des Fahrzeuges gewinnen, arbeiten wir mit hochauflösenden 2-D Flächenkameras. Warum, wollen wir Ihnen in dieser News erläutern.

    Mehr lesen
  • ASE GmbH, Überwachung von Zugbewegungen für das belgische Eisenbahnunternehmen Infrabel
    26/01/2018
    Überwachung von Zugbewegungen für das belgische Eisenbahnunternehmen Infrabel

    Die Bahnhöfe Brüssel-Nord und Brüssel-Süd sind über einen Tunnel mit sechs Gleisen miteinander verbunden. In diesem Tunnel befindet sich auch der stark frequentierte Bahnhof Brüssel-Zentral mit drei Inselbahnsteigen. Der Tunnel wird täglich von bis zu 1.100 Zügen befahren, und nahezu alle in Belgien umlaufenden Personenzüge, einschließlich ICE, Thalys, TGV und Eurostar, passieren diesen Tunnel.

    Mehr lesen
  • NUMBERCheck
    14/12/2017
    NUMBERCheck im Einsatz in der Automobilindustrie

    Auch im BMW Werk Regensburg arbeitet man mit NUMBERCheck, unserer automatisierten Nummernerkennung für Schiene & Straße. 


    Im Werk Regensburg werden acht unterschiedliche Fahrzeugvarianten produziert. Fehlerfreie Prozesse sind die Voraussetzung dafür, dass Automobile in höchster Qualität gebaut und Kunden begeistert werden. Für die Produktion spielen dabei u.a. eine zuverlässige und transparente Logistik eine große Rolle, sowohl in der Anlieferung von Komponenten, als auch im Abtransport von Produktionsabfällen.*

    Mehr lesen
  • RFID oder OCR-Erkennung
    11/12/2017
    RFID oder OCR-Erkennung: Welche Telematiklösung hat Zukunft?

    Transportverfolgung mittels RFID-Technologie ist den meisten Akteuren in der Transport- & Logistikbranche bestens bekannt. Die Abkürzung RFID steht für Radio Frequency Identification und bedeutet soviel wie Identifizierung durch Hochfrequenz. Dieses Verfahren gehört zur Gruppe der automatischen Systeme zur Identifikation von Gütern und funktioniert über einen kontaktlosen Signalaustausch. Die Transponder oder RFID-Tags spielen bei diesem Verfahren die zentrale Rolle. Sie sind sehr klein und leicht und können in Form eines Aufklebers direkt an den Waren, Transportbehältern und Ladehilfsmitteln angebracht werden *. (Quelle: www.logistikbranche.net)

    Mehr lesen
  • 30/11/2017
    Teilnahme an der „Gefahrgut & Gefahrstoff 2017“ in Leipzig

    Die Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoff feierte vom 14. bis 16. November 2017 ihre Premiere und die ASE war dabei. Auf dem neuen Branchentreff tauschten sich Anbieter und Anwender von Produkten und Leistungen rund um Transport, Intralogistik und Sicherheit von gefährlichen Gütern und Stoffen aus.

    Mehr lesen
  • 27/11/2017
    Einheitliche Datenbasis für den Europäischen Kombinierten Verkehr

    Die Europäische KV-Richtlinie 92/106 ist eine Europäische Richtlinie zur Förderung von Umschlaganlagen. Eine einheitliche europäische Gesetzgebung für intermodale Transporte ist unverzichtbar und legt Rahmenbedingungen fest, zu denen Subventionsprogramme für den Terminalaufbau, die Standardisierung von operativen Prozessen, Identifikationen und der systematische Aufbau einer transparenten Datenbasis gehören.

    Mehr lesen
  • 26/10/2017
    Einladung zur Fachmesse "Gefahrgut/Gefahrstoff - Transport Intralogistik Sicherheit, 14.-16.11.2017 in Leipzig

    Vom 14. – 16.11.2017 findet die Fachmesse „Gefahrgut/Gefahrstoff – Transport Intralogistik Sicherheit“ in Leipzig statt.


    Unseren Messestand finden Sie im Congress Center Ebene 0, Stand Nr. G6. Dort informieren wir Sie gerne über unsere kamerabasierten Identifikations- und Überwachungssysteme und welche Vorteile Ihnen diese im Bereich Transport von Gefahrgütern bieten.

    Nutzen Sie die Gelegenheit und fordern Sie noch heute einen Gutschein-Code für ein kostenloses Tagesticket bei uns an. Senden Sie uns einfach eine Nachricht an: birgit.koehler@ase-gmbh.eu

    Bitte beachten Sie hierbei, dass unser Kontingent begrenzt ist und die Zuteilung nach Reihenfolge des Bestelleingangs erfolgt.

    Mehr lesen
  • ASE Forumsmitglieder
    24/10/2017
    Rückblick ASE-Forum 2017

    Zum dritten Mal bereits trafen sich am 27. und 28.08.2017 zahlreiche Akteure aus der Güterverkehr-Branche in Karlsruhe zum fachlichen Austausch und Netzwerken. Die vielseitigen Vorträge unserer Referenten fanden dabei großen Anklang. Ein herzliches Dankeschön nochmals an dieser Stelle an alle Mitwirkenden.


    Der Fokus des diesjährigen ASE-Forums lag auf der Digitalisierung des Gütertransports. So wurde von Europäischen Richtlinien für den Kombinierten Verkehr bis hin zu der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle sowie transportbezogener IT-Services über ein breites Spektrum diskutiert.

    Mehr lesen
  • 14/09/2017
    ASE-Forum 2017, 27.-28.09.2017

    Mit dem "ASE Forum - Güterverkehr 4.0" haben wir seit 2014 eine Vortragsveranstaltung ins Leben gerufen, die in der Branche sehr guten Anklang gefunden hat.


    Auch in diesem Jahr haben wir wieder ein facettenreiches Programm für Sie zusammengestellt und freuen uns darauf, mit Ihnen über aktuelle Trends, Anforderungen und Optimierungsprozesse im Güterverkehr zu diskutieren.


    Mehr lesen
  • 26/06/2017 - ASE GmbH
    NumberCheck - Videogate fuer SBB Cargo realisiert

    SBB Cargo, die Division Güterverkehr der Schweizerischen Bundesbahnen SBB, arbeitet an verschiedenen Innovations- und Automationsthemen, um die Güterbahn technologisch fit für die zukünftigen Herausforderungen am Markt zu machen. So soll der Einsatz von Kameratechnologie die Güterwagenkontrolle vereinfachen.

    Mehr lesen
  • 27/03/2017 - ASE GmbH
    ASE - NumberCheck erhält den Innovationspreis in der Kategorie Fahrweg und Infrastruktur

    Der Innovationspreis des Privatbahn Magazins prämiert im zweijährigen Rhythmus der InnoTrans bahntechnische Innovationen, die richtungsweisend für die Zukunftsbranche Bahn sind. In der Kategorie Fahrweg und Infrastruktur hat die Juroren besonders unser kamerabasiertes ID-System NumberCheck überzeugt, welches im Bereich Logistik und Kombinierter Verkehr universell einsetzbare Lösungen bietet.

    Mehr lesen
  • 09/03/2017 - ASE GmbH
    Transport logistic 2017 – ASE präsentiert NumberCheck - Videotor, das kamerabasierte Identifikationssystem für den kombinierten Verkehr

    Die Transport logistic ist die Weltleitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management Wir laden Sie herzlich ein, uns vom 09. – 12. Mai 2017 in München zu besuchen und freuen uns, Sie an unserem Messestand persönlich begrüßen zu dürfen. Sie finden uns in Halle B2 / Stand Nr. 111.

    Mehr lesen
  • 20/06/2016 - ASE GmbH
    Rückblick - ASE Forum 2016

    Am 08. Und 09.06.2016 fand unser 2. ASE Forum in Karlsruhe-Ettlingen statt. 35 Teilnehmer und 10 hochkarätige Referenten folgten unserer Einladung ins Radisson Blu Hotel und waren vom fachlichen Austausch und den einzelnen Vorträgen zum Thema „Güterverkehr 4.0- Prozessoptimierung und Automatisierung im kombinierten und intermodalen Verkehr“ begeistert.

    Mehr lesen
  • 19/02/2016 - ASE GmbH
    Sicherheit im Straßenverkehr: Videoüberwachung im Brettfalltunnel (Tirol)

    In Zusammenarbeit mit Siemens AG Innsbruck wurde im Herbst 2015 für das Land Tirol die bestehende Videoüberwachung zum Brettfalltunnel im Eingang zum Zillertal erweitert. Dabei überwachen nun weitere 14 Tag/Nachtkameras die Zufahrtswege zum Tunnel (Nord- und Südportal) und sorgen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Weiterhin ist damit eine Unterstützung der Früherkennung von Staubildung und eine verbesserte Verkehrssteuerung bei Blockabfertigung gewährleistet.

    Mehr lesen
  • 05/02/2016 - ASE GmbH
    ASE Forum am 08.-09.06.2016: Güterverkehr 4.0 - Prozessoptimierung und Automatisierung im kombinierten und intermodalen Verkehr

    Dynamisch wachsende Märkte stellen die Transport & Logistik Branche vor enorme Herausforderungen. Der kombinierte bzw. intermodale Verkehr verlangt nach optimierten Abläufen im Umschlag zwischen Straße, Schiene und Schiff.

    Mehr lesen